Was ist Coaching?

Allgemein
Coaching ist eine ganzheitliche Beratung vor dem Hintergrund beruflicher oder persönlicher Fragen, die das Ziel verfolgt, die eigenen Ressourcen und Fähigkeiten optimal zu nutzen. Durch Coaching erweitern Menschen ihre Sichtweise, legen kreative Kräfte frei und finden Zugang zu Lösungen. Sie optimieren ihre persönliche Kompetenz, stärken ihren Mut und handeln dadurch konsequenter.

Das Leben ist dynamisch und damit nicht immer voraussehbar. Je nach Typ gehen wir herausfordernde Situationen unterschiedlich an. Im Einzelcoaching werden gezielt Lebensthemen mit verschiedenen Tools bearbeitet.


«WAS DER MENSCH WIRD, ENTSCHEIDET ZU 50% DIE ERBANLAGE. WAS ER DARAUS MACHT, ENTSCHEIDET DER MENSCH SELBST.»

SIEGFRIED GSELL

Systemisches Coaching
In Beratungen arbeite ich mit systemischem Coaching. Bei diesem Vorgehen stellt der Coach gezielt Fragen, aus denen sich im Gespräch die passende Lösung zum angesprochenen Problem bildet. Systemisches Coaching ist wie ein Trainingsmatch zwischen Coach und Coachee als gleichwertige Partner.

Die GPI-Analyse
Am Anfang eines systemischen Coachingprozess steht eine GPI-Analyse (Grundrichtung der Persönlichkeit nach Individualpsychologie). Diese hat nicht das Ziel zu werten, sondern konkrete, handlungsorientierte Wege zur Ausschöpfung des eigenen Potenzials aufzuzeigen. Die analysierten Grundrichtungen verdeutlichen die Grundüberzeugungen bwz. Denk- und Verhaltensmuster. Bei jeder Grundrichtung gibt es Möglichkeiten, Stärken und Chancen, aber auch Herausforderungen.

Im Gegensatz zu vielen anderen Analysen zeigt der GPI-Test nicht das Verhalten, sondern die Absichten auf. Das lenkt den Fokus der Beratungsgespräche darauf, Ziele zu definieren und konkret darauf hinzuarbeiten, diese zu erreichen.

«WENN DU WISSEN WILLST, WAS DU WILLST, MUSST DU SCHAUEN, WAS DU TUST UND WAS DAS RESULTAT DABEI IST.»
THEO SCHOENAKER

Daniel Perdikidis